Herzlich willkommen bei Ophelia Langenhagen

Stellenausschreibung

Das Ophelia Beratungszentrum in Langenhagen berät Frauen und Mädchen (ab 13 Jahren), die Gewalterfahrungen gemacht haben. Dabei ist es egal, ob es sich um körperliche, sexualisierte, psychische, soziale, ökonomische oder digitale Gewalt handelt.
Wir beraten nicht nur im Akutfall, sondern auch, wenn die belastenden Erlebnisse länger zurück liegen und es notwendig wird, sie aufzuarbeiten.

Als eine der BISS-Stellen Niedersachsens leisten wir auch Erstintervention bei häuslicher Gewalt in den Kommunen Langenhagen, Wedemark, Burgwedel und Isernhagen.

Genauere Informationen finden Sie auf den Seiten der Beratungsangebote.

Wer kann sich an uns wenden?

Frauen, Mädchen (ab 13 Jahren), Frauen mit Behinderungen, Seniorinnen, Lesben, geflüchtete Frauen und Mädchen, Migrantinnen, Angehörige, Professionelle, Multiplikator*innen

Zu welchen Themen beraten wir?

  • Gewalt in Partnerschaften und im sozialen Nahraum (häusliche Gewalt)
  • (sexuelle) Belästigung am Arbeitsplatz
  • Vergewaltigung, sexuelle Nötigung, sexualisierte Gewalt, Kriegs- und Nachkriegsvergewaltigung
  • sexueller Missbrauch in Kindheit und Jugend
  • Missbrauch in Institutionen, Missbrauch in therapeutischem oder beraterischem Kontext
  • rituelle Gewalt, ritueller Missbrauch
  • Frauenhandel, Zwangsprostitution
  • Stalking
  • digitale Gewalt (Mobbing im Internet, Sexting etc.)

Häufig steht eine Gewaltproblematik hinter aktuellen Themen von Lebenskrisen und Notlagen, psychischen Belastungssituationen wie eine Trennung oder spezifischen psychischen Störungen wie Ängsten oder Essstörungen.

Jedes Gespräch mit uns – ob am Telefon oder in unseren Räumen – ist streng vertraulich und auf Wunsch anonym.

Damit wir uns Zeit für Sie nehmen können, rufen Sie bitte vorher an, um einen Termin zu vereinbaren: Tel. (0511) 724 05 05.

Neben der Beratungsarbeit sind wir in Netzwerken, Foren, Gremien und Runden Tischen präsent (Vernetzung), gehen mit Präventionsprojekten an die Schulen und bieten Gruppenangebote, Fortbildungen und Veranstaltungen an.