Der Verein Ophelia Langenhagen e. V.

Mitglied werden beim Ophelia Beratungszentrum Langenhagen

Das Ophelia Beratungszentrum wurde 1990 unter der Bezeichnung Frauennotruf-Telefon von einer Gruppe engagierter Frauen gegründet. Das Beratungszentrum berät Frauen und Mädchen ab 13 Jahren, die Gewalterfahrungen gemacht haben. Durch Zuschüsse der Stadt Langenhagen sowie des Landes Niedersachsen konnte 1992 die erste bezahlte Teilzeitkraft eingestellt werden.

In den Folgejahren wurde die Arbeit des Beratungszentrums zunehmend ausgeweitet und professionalisiert. 2012 erfolgte die Namensumänderung in Ophelia Beratungszentrum für Frauen und Mädchen mit Gewalterfahrung. Der Zusatz Beratungszentrum verdeutlicht: Wir beraten nicht nur in Akutfällen („Notruf“), sondern unabhängig davon, wann gewaltvolle und belastende Erlebnisse stattgefunden haben und unabhängig davon, ob es sich um seelische, körperliche, sexualisierte, ökonomische, soziale oder digitale Gewalt handelt. Wir beraten neben Betroffenen auch Angehörige, Institutionen und Multiplikator*innen und setzen uns mit Präventionsarbeit, Schulungen, Fortbildungen und Veranstaltungen gegen geschlechtsspezifische Gewalt ein.

Durch öffentliche Aktionen, intensive Präventions- und Pressearbeit sowie den Aufbau von Kontakten und Vernetzungen ist der Verein Ophelia Beratungszentrum Langenhagen inzwischen ein fester Bestandteil der psychosozialen Infrastruktur der Stadt Langenhagen und des gesamten nördlichen Teils der Region Hannover. Bis dato ist das Beratungszentrum die einzige Fachberatungsstelle für gewaltbetroffene Frauen im Einzugsgebiet Langenhagen, Burgwedel, Isernhagen und Wedemark.

Die Vereinsmitglieder unterstützen die Arbeit der professionellen Hauptamtlichen durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Sie haben ein Stimmrecht auf der jährlichen Vereinsversammlung und stellen je eine der beiden Vorstandsfrauen. Zur Beitrittserklärung.

Erfahren Sie mehr über Möglichkeiten der Unterstützung auf unseren Seiten Unterstützung und Spendenkonto.

Gefördert wird Ophelia durch die Stadt Langenhagen, die Region Hannover, das Land Niedersachsen und im BISS-Bereich durch die benachbarten Gemeinden Wedemark, Isernhagen und Burgwedel.