Abgesagt: 20./21.03.2020 – Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen (Wen-Do)

Aufgrund der Gesamtentwicklung bezüglich der aktuellen Viruspandemie und der gebotenen Ratschläge, alle nicht notwendigen sozialen Kontakte zu meiden, müssen wir den Kurs leider absagen.

20./21.03.2020: Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen (Wen-Do) im Ophelia Beratungszentrum Langenhagen

Wen-Do ist ein ganzheitliches und speziell auf Frauen zugeschnittenes Programm zur Selbstverteidigung und Selbstbehauptung – unabhängig vom Alter oder der körperlichen Fitness der Teilnehmerinnen. In diesem Kurs werden nicht nur Techniken der Gegenwehr und Selbstverteidigung vermittelt. Auch die innere Einstellung, das Selbstwertgefühl und die Selbstsicherheit werden trainiert und gestärkt.

Der Kurs findet am Freitag, 20. März von 18 bis 22 Uhr und am Samstag, 21. März 2020 von 10 bis 16 Uhr in den Räumlichkeiten von Ophelia (Ostpassage 9 in 30853 Langenhagen) statt. Die Kursgebühr beträgt 65 Euro. Die Kursleitung übernimmt die langjährige Wen-Do-Trainerin Ira Morgan. Es können acht Frauen teilnehmen.

Eine Anmeldung ist ab sofort bis spätestens 11.03.2020 möglich beim Ophelia Beratungszentrum per E-Mail unter info@ophelia-langenhagen.de oder unter der Telefonnummer 05117240505.

WICHTIG: Bitte melden Sie sich erst per E-Mail oder Telefon an. Dann erfahren Sie von uns, ob es noch freie Plätze gibt. Bitte überweisen Sie erst dann die Kursgebühr, wenn ein freier Platz für Sie reserviert wurde.

09.03.2020: Vortrag „Reinigung von Körper, Geist und Seele – Warum Händewaschen nicht ausreicht“

Vortrag Weltfrauentag 2020

Wir laden Frauen jeden Alters herzlich ein zum Vortrag „Reinigung von Körper, Geist und Seele – Warum Händewaschen nicht ausreicht“ am Montag, den 9. März 2020 um 17.30 Uhr bei uns im Beratungszentrum in der Ostpassage 9, 30853 Langenhagen. Referentin ist Edith Ahmann, Heilpraktikerin und Geschäftsführerin des Frauen- und MädchenGesundheitsZentrums Region Hannover e. V. (Website: https://fmgz-hannover.de)

„Wir alle sind es gewohnt, unseren Körper zu reinigen – von außen! Aber wir können ihn auch von innen reinigen und sollten das auch hin und wieder tun, denn auch hier sammeln sich Belastungen an“, so Ahmann über das Thema des Vortrages. Betrachtet werden zum Beispiel Übersäuerung, Ausleitung, Hautpflege, Atmung, Entgiftung und vieles mehr. Ahmann wird Anregungen für einfache, aber wirkungsvolle körperliche Maßnahmen geben, die wenig Geld kosten und allein durchführbar sind. Darüber hinaus wird über Möglichkeiten gesprochen, Seele und Geist zu reinigen. Auch hier stehen Methoden im Vordergrund, die jede leicht selbst erlernen und anwenden kann.

Als Frauenfachberatungsstelle unterstützen wir Frauen und Mädchen mit Gewalterfahrung. Fernab von diesem Thema gestalten wir anlässlich des Weltfrauentages regelmäßig einen Abend für Frauen, bei dem es um Bestärkung, Selbstfürsorge und das Entdecken eigener Ressourcen geht.

Wegen begrenzter Platzzahl ist eine Anmeldung bis zum 4. März 2020 erforderlich – per E-Mail unter info@ophelia-langenhagen.de oder unter der Telefonnummer (0511) 724 05 05. Der Eintritt ist frei, aber Spenden sind natürlich willkommen.

25.11.19: Plakatkampagne gegen häusliche Gewalt

Startend mit dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (25. November) machen wir von Ophelia in Kooperation mit der Integrationsstelle in Langenhagen mit einer Plakataktion auf das Thema häusliche Gewalt aufmerksam. Jede vierte Frau ist von häuslicher Gewalt betroffen, im Jahr 2018 waren es über 114.000 Frauen. Die Dunkelziffer beträgt ein Vielfaches, denn nur jede fünfte Betroffene holt sich Unterstützung. Häusliche Gewalt geht quer durch unsere Gesellschaft und betrifft Frauen jeder Herkunft, jeden Alters, jeder sozialen Schicht.

Wir wollen, dass die Öffentlichkeit nicht wegschauen kann: Bis Anfang Januar 2020 hängen großformatige (A0) Plakate in fünf Variationen und Sprachen im gesamten Stadtgebiet Langenhagens. Die Motive sind auch auf den Stelen im Einkaufszentrum City Center Langenhagen zu sehen. Das CineMotion Kino Langenhagen hängt kleinere Plakatversionen an die Innenseite der Damentoilettenkabinen. Auch im Rathaus sind die Plakate präsent.

Wer die Aktion unterstützen möchte und die Plakate im kleineren A4-Format in der eigenen Praxis, in den WCs der Firma oder der Institution aufhängen möchte, kann sich gern bei der Integrationsbeauftragten der Stadt Langenhagen, Justyna Scharlé, unter integration@langenhagen.de melden.

22./23.03.19: Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen (Wen-Do)

Wen-Do: Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen

Update 05.02.2019: Alle Kursplätze sind belegt. Wir führen nur noch eine Warteliste.

Wen-Do ist ein ganzheitliches und speziell auf Frauen zugeschnittenes Programm zur Selbstverteidigung und Selbstbehauptung – unabhängig vom Alter oder der körperlichen Fitness der Teilnehmerinnen. In diesem Kurs werden nicht nur Techniken der Gegenwehr und Selbstverteidigung vermittelt. Auch die innere Einstellung, das Selbstwertgefühl und die Selbstsicherheit werden trainiert und gestärkt.

Der Kurs findet am Freitag, 22. März von 18 bis 22 Uhr und am Samstag, 23. März von 10 bis 16 Uhr in den Räumlichkeiten von Ophelia (Ostpassage 9 in 30853 Langenhagen) statt. Die Kursgebühr beträgt 65 Euro.

Die Kursleitung übernimmt die langjährige Wen-Do-Trainerin Ira Morgan. Es können acht Frauen teilnehmen.

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich beim Ophelia Beratungszentrum per E-Mail unter info@ophelia-langenhagen.de oder unter der Telefonnummer (0511) 724 05 05.

WICHTIG: Bitte melden Sie sich erst per E-Mail oder Telefon an. Dann erfahren Sie von uns, ob es noch freie Plätze gibt. Bitte überweisen Sie erst dann die Kursgebühr, wenn ein freier Platz für Sie reserviert wurde.

Anmeldeformular (PDF)

14.03.2019: Vortrag „Körperwissen“

Ophelia Beratungszentrum Langenhagen

Anlässlich des Weltfrauentags veranstalten wir wieder einen Abend für Frauen, der sich dem Entdecken eigener Ressourcen widmet: Frauen jeden Alters sind herzlich eingeladen zum Vortrag „Körperwissen“ am Donnerstag, den 14. März 2019 um 17.30 Uhr bei Ophelia in der Ostpassage 9, 30853 Langenhagen.

Referentin Edith Ahmann (Geschäftsführerin des Frauen- und MädchenGesundheitsZentrums Region Hannover e. V.) wird im Vortrag unter anderem die Funktionsweise der weiblichen Organe, das Wechselspiel der Hormone und den weiblichen Zyklus thematisieren.

Wichtig: Wegen begrenzter Platzzahl ist eine Anmeldung erforderlich – bis 12. März unter info@ophelia-langenhagen.de oder Tel. (0511) 724 05 05.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind natürlich willkommen.

08.03.2018: Vortrag „Resilienz – unsere seelische Widerstandskraft“

Veranstaltung Ophelia Langenhagen

Zum Weltfrauentag veranstalten wir wieder einen Abend für Frauen, der sich ihrer Bestärkung und dem Entdecken eigener Ressourcen widmet. Frauen jeden Alters sind herzlich eingeladen zum Vortrag „Resilienz – unsere seelische Widerstandskraft“ am Donnerstag, den 8. März 2018 um 17.30 Uhr beim Ophelia Beratungszentrum in der Ostpassage 9, 30853 Langenhagen.

Weiterlesen

25.11.2017: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Wir zeigen Flagge für ein gewaltfreies Leben! Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist auch in Deutschland noch immer alltäglich. Sie geht quer durch die Gesellschaft und durch alle Schichten. Die meisten Übergriffe passieren noch dazu im direkten sozialen Umfeld der Betroffenen, wo sie sich eigentlich sicher fühlen müssten. Viele Betroffene schweigen aus Angst und Scham und fühlen sich sogar mitschuldig. Dabei sind Sexismus, das Herunterspielen von Vorfällen und eine Täter-Opfer-Umkehr strukturelle Probleme unserer Gesellschaft, die Gewalt und Machtmissbrauch begünstigen.

Weiterlesen

„Die Wortlose“ – Theater anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt gegen Frauen

"Die Wortlose" - Theater anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt gegen Frauen

November 2017. „Renate – abgestempelt als stummer Schatten ihrer selbst, als ein Mauerblümchen – nimmt die Gerechtigkeit in ihre Hände: Sie kann auch anders! Das Martyrium ihrer Ehe mit Reinald Rommel beendet Renate als Mörderin. Jetzt beginnt das Kapitel der Aufarbeitung. Ihr Schweigen bricht, Worte sprudeln aus ihr heraus und verwandeln sie. Voller herzzerreißender Komik und erschütternder Tragik erzählt Renate ihre Geschichte.“

Weiterlesen